Albanien:
eine Reise in ein vergessenes Land


Für viele ist Albanien noch eine Terra Incognita.
Aber schnell wird man sich wohl fühlen in diesem gastfreundlichem Land.

In Tirana angekommen, werden wir von hier aus einen Ausflug in den Norden des Landes machen, bevor wir uns der Hauptstadt zuwenden.
Tirana hat sich erst seit 1920 zur Hauptstadt des Landes entwickelt, dementsprechend prägen Bauwerke aus den 20er- und 30er-Jahren sowie aus der Zeit des Sozialismus diese lebendige Metropole.

Weiter geht es in den Süden nach Berat – der Stadt der 1 000 Fenster und der historisch wichtigsten Stadt des Landes, Girokastra.
Beide Städte haben neben wunderbaren Altstädten auch große Festungen, die immer auch Teil der Stadt waren.

Den Abschluss unserer interessanten Albanienreise bildet Saranda am an der Adria.
Unweit liegt Butrint – ein Ort der seit dem 8. Jahrhundert vor Christus besiedelt wurde.
Er strömt soviel Atmosphäre aus, dass man gern länger dort verweilen möchte.


Albanien, 8 Tage
09. (Sonntag) bis 16. September 2018 (So.)

Reisepreis:  998,- €
EZ-Zuschlag: 140€
Reiseleitung: Wolfgang Halisch

Diese Reise enthält folgende Leistungen:
  • Flug Hamburg – Tirana und zurück
  • sämtliche Transfers während der Reise
  • Übern./Frühst. in DZ mit Bad o. Du/WC
  • täglich eine warme Mahlzeit in ausgewählten Restaurants
  • Eintritte gemäß Programm und Reiseleitung sowie Reiseorganisation.


  Albanien, Tirana



Berat, die Stadt der 1000 Fenster